Maison de la vigne
le nostre news

Der Waldgarten des Maison de la Vigne

02/11/2020

generale

In unserem Gästehaus spielt die Ökologie von La maison de la Vigne eine große Rolle. Wir kümmern uns um unsere Umwelt, indem wir unsere Auswirkungen auf die umliegende Natur begrenzen. Dies geschieht auf verschiedene Arten, aber heute werden wir über unseren Waldgarten oder Macchia-Garten sprechen, da wir auf Korsika sind. Der allgemeine Eindruck, der aus unserem Garten entsteht, ist ein riesiger grüner Raum mit großen Bäumen, der kaum darauf hindeutet, dass sich darin ein Haus befindet.
Zu den Vorteilen dieses Waldgartens gehört neben seinem ästhetischen Aspekt auch der Wärmeschutz. Im Sommer erzeugen der Schatten und der Schweiß der Bäume einen Luftstrom nach oben, der ein dauerhaftes Gefühl der Frische erzeugt. Im Winter sind wir vor Wind, Tau und Kälte geschützt.
Dieser Waldgarten bietet Tag und Nacht mehrere Schutzräume für Vögel, Igel oder Füchse, so dass regelmäßig viele Arten unsere Vegetation bevölkern.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Pflanzen auf unserem Land natürlich vorkommen und daher nicht viel Wasser benötigen, da sie spontan gewachsen sind. Erdbeerbäume, Heidekraut-, Kork- oder Steineichen, Besen, Zistrosen und Lavendel sind auf unserer Höhe auf dem korsischen Boden der östlichen Ebene natürlich vorhanden.
Um den bukolischen Aspekt des Ortes zu vervollständigen, haben wir sparsam einige Blumenbeete hinzugefügt, die perfekt mit dem Rest unseres Waldgartens koexistieren. Während Ihres Aufenthalts in unserem Gästehaus können Sie mit uns diesen korsischen Macchia-Garten und den kleinen botanischen Pfad erkunden, der sich durch ihn schlängelt.
 

Partager cette page sur les réseaux sociaux